Schwarzer Tag für den Lebensschutz – Töten nun zum „Menschenrecht“ erklärt

Europaparlament stimmt für Abtreibung als „Menschenrecht“ Straßburg) Das Europäische Parlament hat am Dienstag mit breiter Mehrheit den Antrag des belgischen Abgeordneten Marc Tarabella angenommen, Abtreibung in der Europäischen Union noch mehr zu liberalisieren. 441 Europaabgeordente stimmen für ein „Recht“ ungeborene Kinder töten zu können. Nur 205 Abgeordnete stimmten dagegen, 52 enthielten sich der Stimme. Auch(…)